Mittwochs: Nordic Walking mit Simone

Mittwochs, 19:30 Uhr: Nordic Walking mit Simone

Oder auch: Wie man beim Sport Körper und Kopf fordert und dabei auch noch viel lacht.

Knapp gegen 19:30 Uhr treffen die letzten Teilnehmer des ersten Nordic Walking Kurses mit unserer LandFrau und Trainerin Simone ein.

Zuerst verschafft Simone sich einen Überblick über das Erfahrungslevel der kleinen Gruppe von insgesamt fünf Damen im sportlichen Outfit, überprüft ob die Länge der mitgebrachten Stöcke zum Körper passen und erklärt sofort, warum das wichtig ist.

Sobald die motivierte Gruppe losgelaufen ist, überprüft Simone gleich unsere Lauftechnik, um sicher zu gehen dass sich keine gesundheitsschädlichen Angewohnheiten eingeschlichen haben.

Die besonders eifrigen dürfen zwischendurch einmal umdrehen und sich überholen lassen, um kurz vor dem ersten Gymnastikstopp wieder aufzuschließen.

Nun werden nicht nur Ausdauer, sondern auch Geschicklichkeit trainiert, während wir mit den Stöcken in beiden Händen auf nur einem Bein balancieren und versuchen, Simones Übung nachzuahmen. Spätestens jetzt hat jede von uns schon einmal über sich selbst geschmunzelt.

Die gute Stunde vergeht wie im Flug: Walken im eigenen Tempo, unterbrochen von Gymnastikeinlagen und Koordinationsübungen. Teilweise walken wir und bauen auf Kommando kleine Übungen ein.

Dabei ist Simone immer herrlich spontan und lässt es sich nicht entgehen, auch den Wegesrand in ihr Programm einzubauen. Wir dürfen beispielsweise auf Baumstämmen balancieren und erfahren gleichzeitig, wie die Übung uns im Alltag helfen kann.

Frisch und fröhlich kommen wir wieder am Haus des Gastes an und freuen uns schon auf das nächste Treffen. Dieses findet ausnahmsweise an einem Freitag statt, dem 20.05. wieder um 19:30 Uhr. Vielleicht werden uns dann noch weitere Naturliebhaber begleiten.